Pralinenschachtel
Pralinenschachtel basteln

Material: Rotes Tonpapier, Schere, Bleistift, Teppichbodenmesser, (schnittfeste Unterlage), Geodreieck, Papierkleber, Dekoband oder andere Dekoration für den Deckel

Anforderungsstufe: leicht

Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

Entwerfe Deine eigene Schachtel oder verwende die gegebenen Maßangaben: Schneide zwei Quadrate aus dem Tonpapier aus: eines 20 x 20 cm, das andere ein paar Millimeter größer, sprich max. 20,5 x 20,5 cm. Schneide anschließend noch vier Rechtecke zurecht, die jeweils 11,8 x 4 cm groß sind. Ordentliches Arbeiten ist wichtig.

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4

Wichtiger Hinweis zu Schritt 4:

Der Rand darf nur ganz vorsichtig angeritzt werden, nicht durchschnitten! So lässt sich die Schachtel später einfacher und sauberer falten.

Schritt 5 Schritt 6
Schritt 9 Schritt 10
Schritt 12 Schritt 13
Schritt 16

Der Boden der Schach- tel ist jetzt fertig. Bastle den Deckel nun genauso wie den Boden mit 4 cm Rand. Die beiden Teile sollten übereinander passen, wenn man genau gearbeitet hat.

 

Schritt 18 Schritt 19
Schritt 22 Schritt 23 Pralinenschachtel
Schritt 7 Schritt 8
Schritt 11
Schritt 14 Schritt 15
Schritt 17
Schritt 20 Schritt 21
Schritt 24 Schritt 25

Die Pralinenschachtel ist ein sehr edles Geschenk. Ist die Schachtel gefüllt, kann man noch ein extra ausgeschnittenes Quadrat über das Gitter legen, damit der Deckel der Schachtel nicht schmutzig wird, wenn Pralinen dagegen kommen sollten.

Pralinenschachtel

Siehe auch:

WindlichtKlappherzHerzschachtel

Zurück zur Übersicht: Eventbasteln - Muttertag  l  Basteln - Schachteln falten