Weihnachtsstern 1 basteln

Material: Metallfolie, Glas (je nach gewünschter Sterngröße größer oder kleiner), Kugelschreiber, wasserfester Stift, Schere, Faden, Metall- oder Alleskleber

Anforderungsstufe: leicht

Zeitaufwand: ca. 5 Minuten

Für den Weihnachtsstern wird hier eine zweifarbige Metallfolie benutzt, die auf der einen Seite rot und auf der anderen golden ist. So könnten z.B. auch zwei verschiedenfarbige Hälften zu einem Stern zusammengefügt werden. (Die Fotos der goldenen Seite konnten aus Gründen der Lichtverhältnisse nicht gut bearbeitet werden und sind daher etwas dunkler.)

Schritt 1
Schritt 5
Schritt 7
Schritt 11
Schritt 13
Schritt 17
Schritt 21
Schritt 25
Schritt 29
Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4

Hinweis zu Schritt 3-5:

Wenn der Kugelschreiber nicht auf der Folie malt, ist dies normal - er drückt die Folie jedoch ein, sodass man die Kreise gut erkennt. Man sollte daher auf keinen Fall wasserfeste Stifte benutzen, da diese nicht mehr vom Glasrand entfernt werden können!

Schritt 6
Schritt 8
Schritt 12
Schritt 14
Schritt 18
Schritt 22
Schritt 26
Schritt 30
Schritt 9 Schritt 10

Hinweis zu Schritt 11-12:

Die Spitze des aufgemalten Zackens sollte ungefähr auf der Symmetrieachse (links rot) liegen, damit der Stern später symmetrische Zacken hat. Der aufge- malte Zacken wirkt sich außerdem direkt auf die Zackenlänge des späteren Sternes aus. Malt man ihn z.B. sehr lang, so hat der Stern später lange Zacken.

Schritt 15 Schritt 16
Schritt 19 Schritt 20
Schritt 23 Schritt 24
Schritt 27 Schritt 28
Schritt 31 Schritt 32
Schritt 33 Schritt 34 Schritt 35

Hinweis: Falls die Hälften nicht exakt aufeinanderliegen, können Überstände abgeschnitten werden.

Siehe auch:

Sternenklammer
Holzperlenstern
3D Baumschmuck
Weihnachtsstern

Der Weihnachtsstern ist schnell gemacht und eine sehr schöne Deko für den Weih- nachtsbaum. Ein fro- hes Fest wünscht BesserBasteln.de!

 

Zurück zur Übersicht: Eventbasteln - Winter und Weihnachten