Kresseköpfe pflanzen

Material: rohes Ei, Messer, Schüssel, Erde (alternativ Watte oder Küchenpapier), Kressesamen, wasserfester Stift, (etwas Stroh)

Anforderungsstufe: leicht

Zeitaufwand: ca. 5 Minuten + Keimzeit

Kinder können beim anschlagen des Eies notfalls einen Erwachsenen um Hilfe fragen.

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3
Schritt 5 Schritt 6 Schritt 7
Schritt 4

Hinweis zu Schritt 7:

Die Erde wird bis ca. 1cm unter der Schalenkante eingefüllt. Alternativ kann auch Watte oder Küchen- papier verwendet werden.

Schritt 8 Schritt 9 Schritt 10
Schritt 11 Schritt 12 Schritt 13 Schritt 14
Schritt 15 Kressekopf

Die Kresse muss immer feucht gehalten werden und nach einer knappen Woche kann sie auch schon geerntet werden. Wenn sie in der Sonne stand, schmeckt sie besser. Entweder man zieht sie mit Wurzel heraus und wäscht sie gut, oder man geht mit einer Schere bei. Die Kresse wächst nicht nach.

Kresse schmeckt leicht scharf, man kann sie z.B. auf´s Brot legen oder in einen Salat mischen. Guten Appetit!

Kressebrot

Siehe auch:

Hasen-EierbecherHuhn/ HahnRattankugeln

Zurück zur Übersicht: Eventbasteln - Frühling und Ostern  I  Basteln mit und für Kinder

 

 

 

 

 

 Werbung

 Werbung