Indianerstirnband basteln

Material: Faden/ Band (Farbe egal), Geodreieck, Bleistift, Schere, gut biegbare Pappe, Acryl oder Tusche in gewünschten Farben, Heftgerät, Feder, ev. Alleskleber

Anforderungsstufe: leicht

Zeitaufwand: ca. 15 Minuten + Trockenzeit

Um die Länge des Stirnbandes zu ermitteln muss zunächst der Kopfumfang gemessen werden. Nimm dazu ein Band, das Du um den Kopf des späteren Trägers führst. Der dafür benötigte Fadenabschnitt wird gemessen, sodass man den ungefähren Kopfumfang weiß.

Schritt 1 Schritt 2

Für das Stirnband schneidet man sich nun einen großen Pappstreifen zurecht, der ca. die Maße 4 cm x [Kopfumfang + 4cm] hat. Ist die Pappe zu klein, kann man den Streifen später auch aus zwei kleineren Streifen zusammensetzen.

Schritt 3 Schritt 4
Schritt 5 Schritt 6
Schritt 7 Schritt 8

Bevor das Stirnband endgültig zusammengetackert wird, sollte es um den Kopf des Träger gelegt werden, um ganz sicher zu gehen, dass das Stirnband nicht zu eng oder gar zu weit wird. So kann das Stirnband möglichst gut an den Kopfumfang des Trägers angepasst werden.

Schritt 9 Schritt 10
Indianerstirnband und -beil
Schritt 11

 

Falls die Feder nicht hält, kann man sie notfalls ankleben oder antackern.

Siehe auch:

IndianerbeilPfeilköcherIndianerpfeile

Zurück zur Übersicht: Basteln mit und für Kinder