Optische Täuschung Streifenhand
Die Hand im Blatt

Material: Blatt Papier, Bleistift, (Filz)Stifte in kräftigen Farben, evtl. Radiergummi

Anforderungsstufe: leicht

Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

Diese Hand sieht so verblüffend echt aus, dass man sich fragt, ob das wirklich nur ein Stück Papier ist! Und so wird´s gemacht:

Umrande Deine Hand auf dem Papier möglichst ordentlich mit einem Bleistift. Nicht zu doll aufdrücken.

Schritt 1 Schritt 2

Jetzt hast Du einen Handumriss. Zeichne nun möglichst gerade Linien von links nach rechts mit einem (Filz)Stift. Wenn Du dabei auf den Umriss der Hand stößt, dann male nicht eine gerade Linie weiter, sondern stattdessen einen “Hügel”, als ob Du Deine Hand wirklich auf dem Blatt liegen hättest und nicht weiter geradeaus zeichnen könntest. Du malst Deine Hand so in 3D. Es ist wirklich wichtig, dass die Linien ansonsten gerade und möglichst ruckelfreiverlaufen, sonst sieht die Hand später nicht so echt aus. Nicht aufgeben, wenn man es ein paar Mal gemacht hat, klappt es schon viel besser.

Schritt 3 Schritt 4 Schritt 5 Schritt 6

Ein paar dickere Linien zwischendurch machen den 3D-Effekt schon stärker. Du kannst jetzt immer mehr Linien in allen möglichen Farben zeichnen. Je mehr Linien, desto besser erkennt man die Hand. Stell Dir beim Malen einfach immer vor, Du hättest von links nach rechts überall Fäden über Deine Hand gelegt, die Du jetzt zeichnest. Am Ende kannst Du die Bleistiftlinien vom Anfang wegradieren.

Kannst Du die Hand sehen? Hier ein paar fertige Hände als Beispiel:

Schritt 7 Streifenhand Optische Täuschung
Irritation Streifenhand1

Zurück zur Übersicht: Basteln mit und für Kinder